Blumenrasen/Blumenwiesen vs. grüner Rasen

Was ist unserer Meinung nach besser an einem Blumenrasen/einer Blumenwiese als an einem herkömmlichen Rasen?

Blumenrasen/Blumenwiesen haben viele Vorteile.
Im Gegensatz zum herkömmlichen, eintönigen grünen Rasen entdeckt man darin viele verschiedenen Farben, Formen und Höhen. Dieser Abwechslungsreichtum macht diese Art von bunter Grünfläche auch für den Betrachter Interessant.

Ein weiterer Vorteil ist, dass man damit etwas Gutes für die Artenvielfalt und unsere Natur tut. Dies aus dem einfachen Grund, dass dies ein Lebensraum und eine Nahrungsgrundlage für viele Lebewesen, wie Wildbienen, Bienen, Vögel und andere Kleintiere ist.

Somit werden innerhalb weniger Jahre auch viele Schmetterlinge in Ihrem Garten ein zuhause finden und ihre Pirouetten flattern.

Ein Blumenrasen/eine Blumenwiese braucht viel weniger Pflege als ein herkömmlicher Rasen, was Ihnen mehr Zeit zum geniessen lässt.

Eine solche Wiese mäht man 1 bis max. 3 Mal im Jahr. Ebenso den Blumenrasen, wobei dieser nach belieben auch mehr gemäht werden kann.

Den Rasen jedoch, wie man weiss, muss man beinahe Wöchentlich mähen.

Für eine prächtig bunte Wiese braucht man möglichst wenig Nährstoffe im Boden, somit spart man sich jegliche Beigabe von künstlichem Dünger. Dieser ist teuer und ebenfalls mit zusätzlicher Arbeit verbunden. Genauso sind Pflegeeinsätze wie Vertikutieren und Aerifizieren nicht nötig.

Bei heissen oder regnerischen Sommern sich die Alternativen zum herkömmlichen Rasen viel anspruchsloser und widerstandsfähiger.

Mireille Gasche

Staudengärtnerin EFZ

Nico Allemann

Landschaftsgärner EFZ

cumNatura Gartenbau
Kollektivgesellschaft

Heimlisbergstrasse 18
4513 Langendorf